Produktion

Unsere geliebten Babouches werden in sorgsamer Handarbeit in Marokko gefertigt. Dort arbeiten wir mit einem Familienbetrieb zusammen, der sich auf Raffia Artikel spezialisiert hat. Wir stehen im stetigen Kontakt miteinander und auf unseren Reisen konnten wir uns selbst von den fairen Arbeitsbedingungen überzeugen. Es handelt sich hier keinesfalls um einen Massenbetrieb, sondern um eine kleine Werkstatt mit momentan 4 Arbeitern. Wir sind sehr glücklich darüber mit Redouane (unseren Chef-Schuhmacher) und seinem Team zusammenzuarbeiten und so ein schönes, natürliches Produkt zu kreieren.

Materialien

Neben fairen Produktionsbedingungen liegen uns auch die Materialien am Herzen.
Unsere Raffia Babouches werden aus Fasern der Raffiapalme gefertigt, die mit Bast vergleichbar sind: Ein tolles, robustes Naturprodukt. Die Innensohle besteht aus veganem Kunstleder und die Außensohle aus rutschfestem Gummi.
Unsere Teppich Babouches werden aus 2te-Wahl Stoffen hergestellt, so dass wir diesen nochmal ein zweites Leben schenken können. Für die Sohlen wird italienisches, chromfreies Leder verwendet und die Quasten werden handgemacht von den Frauen der “Al Kawtar women’s collective”, die in Marrakesch mit körperlich behinderten Frauen zusammenarbeitet.

Verpackung

Unser Nachhaltigkeitsgedanke hört nicht bei der Verpackung auf. Deswegen achten wir sehr darauf kein Plastik zu verwenden. Die Babouches werden in einem natürlichen Baumwollbeutel verpackt, den man super weiterverwenden kann. Für den Versand verwenden wir Recyclingkartons und sollte euer Karton vielleicht nicht mehr der Schönste sein, dann wurde dieser wiederverwendet. Schließlich zählen ja auch die inneren Werte.